Zu Hauptinhalt springen
Gewählte Sprache ist Deutsch Select language
Startseite UR

Ringvorlesungen an der Universität Regensburg

An der Universität Regensburg finden in jedem Semester zu unterschiedlichen Themenschwerpunkten Ringvorlesungen statt. Die einzelnen Termine einer Ringvorlesung finden in der Regel im wöchentlichen Rhythmus am gleichen Wochentag zur jeweils gleichen Uhrzeit statt. Eine Anmeldung ist nicht nötig.

Gäste sind herzlich eingeladen, sich auf dem Campus oder an verschiedenen Orten "in der Stadt" in den Vorträgen gemeinsam mit Regensburgern oder auswärtigen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aktuellen Themen aus unterschiedlichsten Wissenschaftsbereichen zu widmen. Das umfangreiche Angebot bietet Einblicke in aktuelle Forschungsarbeiten aus erster Hand.


Demokratie - die beste Form der Herrschaft?

mittwochs, 18.15 Uhr, H22
veranstaltet vom Zentrum für Klassikstudien


  • 24. Oktober 2018:
    "...stärker als die Rache der Götter." Gewalt und Aussöhnung im klassischen Athen
    (Prof. Dr. Peter Funke, Münster)

  • 31. Oktober 2018
    Wie ein Prozess zum Ereignis wurde: Demokratisierung in Athen als große Erzählung der Alten Geschichte
    (Prof. Dr. Angela Ganter, Regensburg)

  • 7. November 2018, abweichend in H3:
    Das Staatsbegräbnis für Kriegsgefallene in Athen - Folge und Zeichen der attischen Demokratie?
    (Dr. Birgit Bergmann, Regensburg)

  • 14. November 2018:
    "Herrschaft von unten, Stadtluft macht frei, Schule der Demokratie?" Mittelalterliche Stadtverfassungen und politsches Denken im lateinischen Europa
    (Prof. Dr. Jörg Oberste, Regensburg)

  • 21. November 2018:
    Einsame Herzen. Tocquevilles Mutmaßungen über die Zukunft der Demokratie
    (Prof. Dr. Karlfriedrich Herb, Sarah Strömel M.A., Regensburg)

  • 28. November 2018, abweichend in H3:
    Der eigensinnige Freistaat. Bayern 1918 - 2018
    (Prof. Dr. Hans Maier, München)

  • 5. Dezember 2018:
    Demokratie - die beste Form der Herrschaft: Die Sicht der Regierten
    (Prof. Dr. Oscar Gabriel, Stuttgart)

  • 12. Dezember 2018:
    Angriff auf die liberale Demokratie: Anti-Gender-Bewegungen in Europa
    (Prof. Dr. Birgit Sauer, Wien)

  • 9. Januar 2019
    Die Kraft der Mitte: Woran Demokratien kranken und welche Therapien helfen
    (Prof. Dr. Martin Sebaldt, Regensburg)

  • 16. Januar 2019
    Der Demokratie ein Gesicht geben. Der Ballhausschwur von Jacques-Louis David
    (Prof. Dr. Eva Kernbauer, Wien)

  • 23. Januar 2019
    Wie viel Partizipation darf's denn sein? Rousseau und die Tücken direkter Demokratie
    (Prof. Dr. Michaele Rehm, Bielefeld)

  • 30. Januar 2019
    Demokratische Legitimierung oder Rechtsgüterschutz - Gründe und Grenzen des Strafrechts
    (PD Dr. Stefan Schick, Regensburg)


Jenseits der Nation? Internationale und transnationale Ordnungen und Identitäten

montags, 18.15 Uhr, H4
veranstaltet vom Center for International and Transnational Area Studies (CITAS)


Einführung

  • 15. Oktober 2018
    Area Studies an der UR und CITAS. Aufbau und Ziele der Ringvorlesung
    (Dr. Gerlinde Groitl)

Politische Ideen und Strukturen:
Regionale und globale Ordnungen in Vergangenheit und Gegenwart

  • 22. Oktober 2018
    Anti-Balkanisierung: Föderalismuskonzepte in Südosteuropa im 19. und 20. Jh.
    (Prof. Dr. Ulf Brunnbauer)

  • 29. Oktober 2018
    Sowjetunion als Föderation
    (Prof. Dr. Guido Hausmann)

  • 5. November 2018
    American Exceptionalism und die Traditionen U.S.-amerikanischer Außenpolitik
    (Prof. Dr. Volker Depkat)

  • 12. November 2018:
    Internationale Organisationen: Das 20. Jahrhundert zwischen Nation, Europa und Welt aus der Perspektive Ostmitteleuropas
    (apl. Prof. Dr. Natali Stegmann)

  • 19. November 2018:
    Lateinamerika: woher – wohin?
    (apl. Prof. Dr. Hubert Pöppel)

Ökonomie und Recht:
Internationale Wirtschafts- und Rechtsordnung zwischen Universalismus und nationalen Egoismen

  • 26. November 2018:
    Ist die Globalisierung am Ende? Zum Verhältnis ökonomischer und politischer Rationalität
    (Prof. Dr. Jürgen Jerger)

  • 3. Dezember 2018
    Zwischen Konflikt und Kooperation: Politiken des Völkerrechts im postsowjetischen Raum
    (Dr. Cindy Wittke)

  • 10. Dezember 2018
    Supranationaler Föderalismus: Die Europäische Union zwischen Integration und Desintegration
    (Prof. Dr. Thorsten Kingreen)

Sprache, Literatur und Kultur:
Übersetzungen, Transfers und (trans)nationale Identitäten

  • 17. Dezember 2018
    Nationale Identität und Welt-Literatur
    (Prof. Dr. Jochen Mecke)

  • 7. Januar 2018
    Die europäische Integration seit dem Ersten Weltkrieg
    (Prof. Dr. Rainer Liedtke)

  • 14. Januar 2018
    Nationale und transnationale Erinnerungsnarrative
    (Prof. Dr. Marek Nekula)

  • 21. Januar 2018
    Erinnerung als transnationales Event: Deutsch-amerikanische Verhandlungsräume in Bayern nach 1945
    (Dr. Birgit Bauridl)

  • 28. Januar 2018
    Areal Varieties of English: From Local to Global
    (Prof. Dr. Edgar Schneider)

  1. Studium

Ringvorlesungen

 

Ringvorlesungen

Vermissen Sie an dieser Stelle die Ringvorlesung Ihres Fachbereichs? Gerne nehmen wir sie auf: bitte senden Sie die Informationen an kontakt@ur.de