Zu Hauptinhalt springen

E-Mail Archivierung

Hinweis: Bitte benutzen Sie nicht die Archivierung auf lokale Platten, wenn Sie die Absicht hegen diese Daten auch irgendeinmal wieder zurückzuholen.

Das UR-E-Mail Archiv bietet für Bedienstete der UR und UKR eine Archivierung für E-Mails an. Möchten Sie E-Mails archivieren, erzeugen Sie einfach (falls noch nicht geschehen) einen Ordner „Archiv“ unter dem Aktenschrank (bzw. "Cabinet").


 

In diesen Unterordern verschieben Sie die zu archivierenden E-Mails/Termine usw. Das Archiv-System wird diese dann im Lauf einer Woche (genauer am Wochenende) archivieren und (falls die Items größer als 2 KB sind) durch einen Platzhalter ersetzen. Öffnen Sie den Platzhalter (Ringsymbol) wird der originale Inhalt wieder (temporär) aus dem Archiv geholt und angezeigt.  


E-Mails unseres alten COI Archivsystems und E-Mails bei denen Sie den Platzhalter gelöscht haben können Sie mit dem GroupWise für Windows Klient trotzdem wieder zurückholen; bzw. einfach anschauen. Verwenden Sie die normale Suche, Sie müssen hier die Option externes Archiv aktivieren.

Für alle Benutzer geht dies unter:

https://lethe.uni-regensburg.de

Einfach die Suche benutzen, dann haben Sie die Möglichkeit (neben der Wiederherstellung - E-Mail ist wieder in GroupWise) sich die "alten" E-Mails wieder neu zusenden ("Weiterleiten") zu lassen oder diese als PDF-Dokumente exportieren.

Anmerkungen für nicht GroupWise Klient Anwender (IMAP, WebAccess):

Das Archivieren funktioniert im Prinzip genauso wie oben beschrieben. Der "Aktenschrank" heißt dann vielleicht "Cabinet", aber der große Unterschied existiert bei archivierten Items. Der Platzhalter ist für andere Klients nicht sichtbar, d.h. archivierte Items erscheinen dann nicht mehr in den Ordnern.

Wie oben beschrieben können Sie hier die Web-Schnittstelle des Archivs direkt nutzen.


  1. Universität

Hilfe & Support

Servicedesk

0941 943-5555

servicedesk@ur.de

Support-Portal


Öffnungszeiten

Mo-Do: 8.00 bis 17.00 Uhr

Fr: 8.00 bis 14.00 Uhr

Raum: RZ 0.02