Zu Hauptinhalt springen

E-Mail

Groupwise

Mit MicroFocus GroupWise, dem E-Mail-Programm der UR, können Sie Ihre E-Mails und Termine einfach und bequem verwalten.


Funktionsumfang

GroupWise bietet neben E-Mail noch deutlich mehr Funktionen:

  • Kalender (Multi-Kalenderverwaltung)
  • Terminverwaltung (Terminzeitensuche, Einladung, Delegation u.v.m.)
  • Vertretungszugriff (für oder von Kollegen)
  • Adressbuchverwaltung
  • Fax
  • und noch vieles mehr...

Der Speicherplatz für Bedienstete beläuft sich auf 50 GB. Studierenden stehen 5 GB zur Verfügung.


Client und Webmail

GroupWise WebAccess

Bei gelegentlicher Nutzung oder für die Bearbeitung von E-Mails und Terminen unterwegs ist Webmail eine gute Option:

GroupWise Client

Für den vollen Funktionsumfang nutzen Sie bitte den GroupWise-Client. Dieser ist auf dienstlichen Geräten vorinstalliert und kann für private Geräte über unseren Softwarekatalog bezogen werden.


Der Groupwise-IT-Service umfasst Schulungen, Support und Anleitungen.


Urlaubsregel / Abwesenheitsnotiz

Urlaubsregel / Abwesenheitsnotiz in GroupWise erstellen

  • klicken Sie auf Werkzeuge und dort auf Urlaubsregel
  • aktivieren Sie in der Dialogbox Ihre Urlaubsregel mit dem gewünschten Anfangs- und Enddatum
  • in der Registerkarte Hauptebene geben Sie ein, was universitätsinternen Nutzern geantwortet werden soll
  • in der Registerkarte Externe Benutzer stellen Sie ein, was externen Nutzern geantwortet wird (hier empfiehlt sich nur eigenen Kontakten zu antworten
  • klicken Sie auf Speichern

Smartphone Synchronisation

Für Smartphones bieten wir eine ActiveSync basierte Synchronisation an.


Beispiele für E-Mail-Adressen

E-Mail-Adressen für Studierende

  • vorname.nachname@stud.uni-regensburg.de
    • oder kurz (nur Empfang: Sie können die kurze Variante angeben, z.B. auf Webseiten oder Visitenkarten, beim Senden oder Antworten wird jedoch stets die vollständige Schreibweise in Ihrer E-Mail als Absender verwendet.):
    • vorname.nachname@student.ur.de
    • vorname.nachname@stud.uni-r.de

E-Mail-Adressen für Bedienstete im Fachbereich "fb"

  • vorname.nachname@fb.uni-regensburg.de
    • oder kurz (nur Empfang):
    • vorname.nachname@ur.de
    • vorname.nachname@fb.uni-r.de

E-Mail-Adressen für Bedienstete des Universitätsklinikums

  • vorname.nachname@klinik.uni-regensburg.de
    • oder kurz (nur Empfang):
    • vorname.nachname@ukr.de
    • vorname.nachname@klinik.uni-r.de

Weitere Anleitungen und Informationen


Nutzung anderer E-Mail-Programme

Sie können Ihre Uni-E-Mail-Adresse auch mit anderen Programmen nutzen. Der Funktionsumfang von MicroFocus GroupWise ist dabei ggf. nicht vollständig abgedeckt.

Wichtig: Der Zugriff (ohne VPN) ist nur von bekannten deutschen IP-Adressen möglich! Uneingeschränkten Support können wir Ihnen leider nur bei Groupwise geben.


Apple Mail

Ihre universitäre E-Mail-Adresse in Apple Mail einbinden

Auch mit Apple Mail können Sie Ihre E-Mails abrufen. Dazu befolgen Sie bitte die beschriebenen Schritte.

  • Öffnen Sie bitte Apple Mail,
  • Klicken Sie im Menü auf Mail und dort auf Account hinzufügen.
  • Im erscheinenden Fenster wählen Sie bitte Anderer Mail-Account ...

Bildschirmfoto 2015-11-10 Um 09.54.png

  • Das folgende Fenster füllen Sie bitte mit Ihren persönlichen Daten aus und klicken auf Anmelden.

Bildschirmfoto 2015-11-10 Um 09.58.png

  • Im nächsten Fenster vervollständigen Sie bitte mit den folgenden Angaben:
  • Bei Server für eintreffende E-Mails tragen Sie imap.uni-regensburg.de ein.
  • Bei Server für ausgehende E-Mails tragen Sie smtp.uni-regensburg.de ein.
  • Klicken Sie auf Anmelden.

Bildschirmfoto 2019-02-28

  • Schießen Sie den Vorgang mit einem Klick auf Fertig ab.

Bildschirmfoto 2015-11-10 Um 10.55.png

Einbinden privater E-Mail-Konten und Verschicken an der Universität

Das Einbinden privater E-Mail-Konten (z.B. GMX, Google Mail) funktioniert analog. Hier müssen lediglich die jeweiligen Posteingangs-Server, Postausgang-Server sowie die Ports recherchiert und eingetragen werden.

Einstellen des Ports

Den Port stellen Sie bei Mail unter Einstellungen, Account auswählen, Account-Informationen, SMTP-Server, Server Liste bearbeiten, Erweitert und hier den Port eintragen (z.B. 465).

Kalender und Kontakte mit CalDAV und CardDAV

Anleitung zu CalDAV und CardDAV


Outlook

Ihre universitäre E-Mail-Adresse in MS Outlook einbinden

Auch mit Outlook für Windows können Sie Ihre E-Mails abrufen.

Achtung: Ein individueller Support für die Verwendung von Outlook kann von Seiten des RZ nicht erfolgen. Das Standard-Mailprogramm der Universität Regensburg ist MicroFocus GroupWise für Windows.

Starten Sie Outlook und wählen Sie dort Extras, Kontoeinstellungen, Neu.

  • Im Fenster Neues E-Mail-Konto hinzufügen tragen Sie alle erforderlichen Daten, analog zum Screenshot, ein und klicken dann auf Weiter:

Es wird nun die Konfiguration abgerufen, was Sie an dem nächsten Dialog sehen können:

Einbinden privater E-Mail-Konten

Das Einbinden privater E-Mail-Konten (z.B. GMX, Google Mail) funktioniert analog. Hier müssen lediglich die jeweiligen Posteingangs-Server, Postausgang-Server sowie die Ports recherchiert und eingetragen werden.

Einstellen des Ports
Den Port stellen Sie bei Mail unter Einstellungen, Account auswählen, Account-Informationen, SMTP-Server, Server Liste bearbeiten, Erweitert und hier den Port eintragen (z.B. 465).

Manuelle Konfiguration und Konfigurationsparameter

  • Starten Sie Outlook und wählen Sie dort "Extras, Kontoeinstellungen, Neu".
  • Wählen Sie bitte dann Microsoft Exchange, IMAP oder HTTP aus und klicken auf "Weiter".
  • Setzen Sie bei Servereinstellungen und zusätzliche Servertypen manuell konfigurieren ein Häkchen und klicken auf "Weiter".
  • Wählen Sie bitte Internet E-Mail aus und klicken auf "Weiter".
  • Im Fenster Neues E-Mail-Konto hinzufügen tragen Sie alle erforderlichen Daten, analog zum Screenshot, ein und klicken dann auf "Weiter".

Füllen Sie die Felder wie folgt aus:

  • Posteingangsserver (IMAP): imap.uni-regensburg.de
  • Port 993
  • SSL Verschlüsselung
  • Postausgangsserver (SMTP): smtp.uni-regensburg.de
  • Port 465
  • SSL Verschlüsselung.

Thunderbird

Ihre universitäre E-Mail-Adresse in Thunderbird einbinden

Auch mit Thunderbird können Sie Ihre E-Mails abrufen. Dazu befolgen Sie bitte die beschriebenen Schritte.

  • Starten Sie Thunderbird und klicken Sie hier auf Lokaler Ordner - Konto einrichten - E-Mail

Füllen Sie bitte nun die folgenden Formularfelder aus:

  • Ihr Name: Geben Sie hier Ihren Vor- und Nachnamen ein
  • E-Mail-Adresse: Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein: vorname-nachname@stud.uni-regensburg.de
  • Passwort: Geben Sie hier Ihr Passwort ein, speichern Sie es aber bitte nicht.

Thunderbird versucht daraufhin eine automatische Ermittlung der E-Mail-Konfigurationseinstellungen. Nach erfolgreichem Durchlauf ist die Konfiguration damit vollständig.

Einbinden privater E-Mail-Konten

Das Einbinden privater E-Mail-Konten (z.B. GMX, Google Mail) funktioniert analog. Hierzu müssen lediglich die Server recherchiert und eingetragen werden. Das Einstellen der Ports erfolgt automatisch. Sollte ein Problem beim Versenden auftreten muss der Port des Postausgang-Servers auf 587 umgestellt werden.

Manuelle Konfiguration und Konfigurationsparameter

Falls die automatische Einstellung nicht klappt oder Sie aus anderen Gründen die Konfiguration selbst vornehmen möchten, können Sie dazu wie folgt vorgehen. Wählen Sie "Benutzerdefinierte Einstellungen". Unter Server-Einstellungen geben Sie folgendes ein:

  • Servertyp: IMAP
  • Server: imap.uni-regensburg.de
  • Port: 993
  • Verbindungssicherheit: SSL
  • Authentifizierungsmethode: Passwort, normal

Um den Postausgangs-Server (SMTP) der Universität zu nutzen, fügen Sie unter Postausgang-Server (SMTP) ein neues Profil hinzu und nehmen bitte folgende Einstellungen vor:

  • Server: smtp.uni-regensburg.de
  • Port: 465
  • Verbindungssicherheit: SSL
  • Authentifizierungsmethode: Passwort, normal
  • Benutzername: z.B. mum12345

Konfigurationsparameter auf einen Blick

Posteingangs-Server:

  • Servertyp: IMAP
  • Server: imap.uni-regensburg.de
  • Port: 993
  • Verbindungssicherheit: SSL
  • Authentifizierungsmethode: Passwort, normal

Postausgangs-Server (SMTP):

  • Server: smtp.uni-regensburg.de
  • Port: 465 (Sollte ein Problem beim Versenden auftreten muss der Port des Postausgang-Servers auf 587 umgestellt werden.)
  • Verbindungssicherheit: SSL
  • Authentifizierungsmethode: Passwort, normal
  • Benutzername: z.B. vip12345


Sicherheit

Bitte halten Sie sich rund um das Thema E-Mail und Sicherheit auf dem Laufenden. Wichtige Informationen hierzu finden Sie unter E-Mail und Sicherheit.


Häufig gestellte Fragen


Wie bekomme ich E-Mails auf mein Handy?

Hierzu können Sie sich für unseren kostenlosen Service der Smartphone Synchronisation eintragen.


Wie kann ich E-Mails an die private Adresse weiterleiten?

Aus Datenschutzrechtlichen Gründen ist ein Weiterleitung per Regel nur für Studierende erlaubt!


In Webmail kann unter Einstellungen - Optionen im Reiter Regeln die Weiterleitung auf eine andere E-Mail-Adresse erstellt werden.

Bitte beachten Sie: Eine Weiterleitung aller E-Mails per Regel an eine externe/private Mailadresse ist nur für Studierende gestattet.

Für Mitarbeiter der Universität Regensburg und des Universitätsklinikums ist aus Datenschutzrechtlichen Gründen eine Weiterleitung aller an ein dienstliches E-Mailpostfach eingehender E-Mails per Regel an ein externes/privates E-Mailpostfach nicht erlaubt.

Beim automatisierten Weiterleiten per Regel ist eine inhaltliche Kontrolle, ob einzelne E-Mails schützenswerte Information enthalten, nicht möglich.

Einzelne E-Mails ohne vertrauliche Daten können manuell weitergeleitet werden.


Warum funktioniert Smartphone Synchronisation nicht?

Dass Ihre E-Mails nicht synchronisiert werden, kann viele Gründe haben!

Was Sie tun können:

  • Halten Sie Ihr Gerät durch Softwareupdates stets auf aktuellem Stand, denn veraltete Betriebssysteme funktionieren häufig nicht und sind unsicher!
  • Empfohlen werden Apple-Geräte mit aktuellem iOS. Hier treten erfahrungsgemäß wenig Probleme auf!

Dennoch funktioniert es nicht? Scheuen Sie nicht unseren Support zu kontaktieren!



  1. Universität

Hilfe & Support

Infostand für Studierende

0941 943-4444

support@ur.de

Raum RZ 0.02


Servicedesk für Bedienstete

0941 943-5555

servicedesk@ur.de

Raum RZ 0.05