Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Maria Whitten

amtierende Graduiertensprecherin

Universität Regensburg - Sedanstraße 1
Raum 217, GRK 2337 Metropolität
93055 Regensburg

Telefon: 0941/943-7641

E-Mail: Maria.Whitten@ur.de


Lebenslauf

Die ausgebildete Industriekauffrau hat nach einem mehrmonatigen Aufenthalt als Au-Pair in Pontevedra (ES) das B.A.-Studium der Spanischen Philologie (Tschechische Philologie und Kunstgeschichte im Nebenfach) mit Studienaufenthalten in Santiago de Compostela (ES), Brno (CZ) und Prag (CZ) erfolgreich abgeschlossen. Zeitgleich hat sie die Zusatzausbildung Internationale Handlungskompetenz absolviert. In der Zeit von April 2005 bis September 2009 war Maria Whitten auch als studentische Hilfskraft am Klinikum der Universität Regensburg (Klinik und Poliklinik für Innere Medizin II, Prof. Dr. Christian Hengstenberg) beschäftigt, wo sie mit der Organisation medizinischer Fachkongresse (Kardiologie) und der Betreuung von kardiologischen Langzeitstudien betraut war. Dabei oblagen ihr eigenständige Teilprojekte.

Darauf folgte der M.A.-Abschluss in Ost-West-Studien (Schwerpunkte Kultur- und Sprachwissenschaft) an der Universität Regensburg, was auch einen Sprachkurs in Belgorod (RUS) sowie ein Studienjahr in Triest (IT) umfasste, und im Anschluss daran ein Jahresstipendium als Sprachassistentin des DAAD an der Karlsuniversität in Prag (CZ). Neben dem Masterstudium hat sie auch die Zusatzausbildung Deutsch als Fremdsprachenphilologie abgeschlossen.

Danach unterrichtete Maria Whitten mehrere Jahre als Dozentin für Deutsch als Fremdsprache in allen Niveaustufen im In- und Ausland, unter anderem als Lehrbeauftragte der UR sowie an der Tacoma German Language School (USA). Im Sommersemester 2019 nahm sie nach mehreren Jahren im Ausland (USA, Südkorea) ihre Studien an der Universität Regensburg wieder auf und beendet derzeit den Master Kulturgeschichtliche Mittelalterstudien. Ab Dezember 2020 ist sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin am DFG-Graduiertenkolleg „Metropolität in der Vormoderne“ beschäftigt und forscht zur oberpfälzischen Sepulkralplastik. Ihre Interessen sind europäisch weitgespannt und transdisziplinär, wie ihre Abschlussarbeiten „Goyas El Cid Campeador lanceando otro toro. Versuch einer Deutung“ (B.A.) und Das Slavische Epos von Alfons Mucha – Rezeption eines nationalen Zeichens im Wandel der Zeit“ (M.A.) zeigen.


Forschung

Forschungsinteressen

  • Stadtgeschichte
  • Sakralarchitektur
  • Buchmalerei, Paläographie, Kodikologie
  • Malerei der Renaissance, des Impressionismus sowie der Romantik

Forschungsprojekt

Ihr Dissertationsprojekt zielt auf die flächendeckende Erschließung und Untersuchung der spätmittelalterlichen Grabplastik zwischen den Bauhüttenmetropolen Prag und Regensburg und betrifft Kunstgeschichte und Geschichte gleichermaßen. So sollen Merkmale der Arbeiten der Regensburger sowie der Prager Dombauhütte identifiziert und deren mögliche diatopische Verbreitung untersucht werden.

Trotz herausragender Meisterwerke auf dem Gebiet der Grabplastik existiert bislang kein Katalog der gotischen Sepulkralplastiken in der Oberpfalz. Die Kunstgeschichte wie auch die Epigraphik sind hier immer noch auf die Kunstdenkmälerbände Bayerns aus den 1920er und 1930er Jahren angewiesen. Es soll daher im Rahmen der Dissertation auch ein flächendeckender Katalog erstellt werden, auf dessen Basis die Frage geklärt werden soll, ob und inwiefern die Bildhauer- und Bauhüttenmetropolen Regensburg und Prag prägend waren bei der Ausführung von Grabmälern im Gebiet der Oberpfalz.


Lehre

SS 19 (Universität Regensburg)

Schreiben A1.2

WS 18/19 (Universität Regensburg)

Sprachkurs B1.1

SS 18 (Universität Regensburg)

Sprachkurs A1

Spring Term 14/15 (Tacoma German Language School, USA)

Adult II

Fall Term 14/15 (Tacoma German Language School, USA)

Adult II

SS 13 (Universität Regensburg)

Intensivkurs für Programmstudenten Sprechen A2
Intensivkurs für Programmstudenten Sprachkurs B2
Hörverstehen B2
Leseverstehen, Hörverstehen und sprachliche Strukturen B1+

WS 12/13 (Universität Regensburg)

Leseverstehen, Hörverstehen und sprachliche Strukturen B1+

SS 12 (Universität Regensburg)

Intensivkurs für Programmstudenten Sprechen
Intensivkurs für Programmstudenten Sprachkurs A2

SS 12 (Karlsuniversität Prag)

Jazykový seminař (Sprachseminar)
metodika tlumočení (Methodik des Dolmetschens)
Analyse der gesprochenen Sprache
Neuerer deutschsprachiger Film

WS 11/12 (Karlsuniversität Prag)

Jazykový seminař (Sprachseminar)
metodika tlumočení (Methodik des Dolmetschens)
Schreiben in der Fremdsprache Deutsch

SS 11 (Universität Regensburg)

Sprechen B1
Sprechen B1+
Deutsch für Wirtschaftswissenschaftler C1

WS 10/11 (Universität Regensburg)

Deutsch für Wirtschaftswissenschaftler C1

WS 09/10 (Università degli studi di Trieste)

Lektorat zur deutschen Sprache und Grammatik (Hospitation & Lehrproben)



  1. STARTSEITE UR

Metropolität in der Vormoderne

DFG-GRK 2337

Sprecher

Prof. Dr. Jörg Oberste

St-grk 2337
Wissenschaftl. Koordination

Kathrin Pindl M.A.

Kontakt

Kathrin.Pindl@ur.de

Homepage

www.metropolitaet.ur.de