Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Forschungskolloquium „Metropolität in der Vormoderne“ im SoSe 2020

Das Forschungskolloquium des Graduiertenkollegs 2337 „Metropolität in der Vormoderne“ im Sommersemester 2020 bestand aus 10 Sitzungen mit 5 Kurzpräsentationen, 7 Vorträgen (inklusive dem Start der Byzantine Talks sowie der Jerusalem Talks als lecture series) und der ersten Auflage der Senior Advisor Q&A. Trotz aller Zumutungen der Corona-Pandemie konnte somit das Kolloquium als essentieller Teil des Forschungs- und Qualifizierungsprogramms aufrechterhalten und ausgebaut werden. GRK-interne Referent*innen sowie international renommierte Gastdozierende beleuchteten Aspekte metropolitaner Bedeutungsvielfalt in ihrer temporalen, räumlichen und methodologischen Diversität. 

Auch im Wintersemester 2020/21 freut sich das DFG-GRK 2337 Metropolität in der Vormoderne auf ein anspruchsvolles Kolloquiumsprogramm mit unseren Kooperationspartnern an der UR und darüber hinaus, Gastvortragenden aus den (inter)nationalen Netzwerken von Graduierten und Trägerkreis, und zentral mit den Nachwuchsforscher*innen aus der Gruppe der Kollegiat*innen, deren wissenschaftliche Profilbildung die verhandelten Inhalte wesentlich bestimmt.  
 



  1. STARTSEITE UR

Metropolität in der Vormoderne

DFG-GRK 2337

Sprecher

Prof. Dr. Jörg Oberste

St-grk 2337
Wissenschaftl. Koordination

Kathrin Pindl M.A.

Kontakt

Kathrin.Pindl@ur.de

Homepage

www.metropolitaet.ur.de