Zu Hauptinhalt springen

Archiv

Vergangene Veranstaltungen, Aktionen und Events


Das Jahr 2022


Das Jahr 2021

Eintrag vom 25.11.2021

Die Antidiskriminierungsstelle bietet die Workshop-Reihe „Gendersensibilisierung“ für Studierende im Wintersemester 2021/22 zu folgenden Terminen an:

Donnerstag, 20.01.2022, 16-20 Uhr – Teil 1: Sozialisation

Freitag, 21.01.2022, 15-19 Uhr – Teil 2: Wahrnehmung & Biases

Donnerstag, 27.01.2022, 16-20 Uhr – Teil 3: Sprache & Medien

Die Workshop-Teile bauen aufeinander auf und sind keine Alternativ- oder Einzeltermine.

Die Modalitäten der Veranstaltungen werden rechtzeitig bekanntgegeben (Zugangslink für eine online-Veranstaltung oder Raum-Nummer für eine Präsenzveranstaltung).

Workshopbeschreibung mehr…

Anmeldungen bis spätestens 15.01.2022 an: birgit.bockschweiger@ur.de


Eintrag vom 02.12.2021

Online-Workshop am

Donnerstag, 16.12.2021, 17:00-21:00 Uhr (s.t.) und Freitag, 17.12.2021, 15:00-19:00 Uhr (s.t.)

Anmeldung bis 12. Dezember 2021 per E-Mail an: antidiskriminierung@ur.de

Kritische Männlichkeit: Mehr Bewusstsein zu den Themen Geschlechterrollen, Geschlechtergerechtigkeit und Sexismus im Alltag

  1. Wovon reden wir eigentlich? Einführung und Abgleich von Begrifflichkeiten rund um Gender und Geschlechtergerechtigkeit
  2. Was hat das mit mir zu tun? Auseinandersetzung mit Geschlechterstereotypen
  3. Wo fängt Sexismus an? Bewusstsein für Denkmuster und das eigene Handeln schaffen
  4. Was kann ich morgen anders machen? Handlungsoptionen entwickeln für eine diskriminierungsfreie und chancengerechte Welt

Es wird punktuell inhaltliche Impulse geben, die in Kleingruppen mit den eigenen Erfahrungen abgeglichen werden (Wie erlebe ich das? Wie geht es mir damit?).

Wir ergründen, warum sich bestimmte Vorstellungen etabliert haben, wie sie unser Verhalten beeinflussen und entwickeln gemeinsam neue Handlungsoptionen.

Workshop-Leitung:

Jenny ist Kommunikationspsychologin (BA) und Managerin Sozialen Wandels (MA) und seit mehr als 5 Jahren aktiv in den Bereichen Geschlechterforschung, Feminismus und queere Lebenspraxis. Seit vergangenem Jahr ist sie Teil des Kollektivs "Zusammen für Gleichstellung", das Strategien und Utopien für eine geschlechtergerechte Gesellschaft entwickelt.

Jan ist Bewusstseins-Coach und Organisationsentwickler für kulturellen Wandel. Seine Leidenschaft ist die Erforschung der inneren Prozesse, Emotionen und Gedanken. Er beschäftigt sich selbst mit Achtsamkeit und Meditation und setzt diese regelmäßig im Rahmen von Workshops, Trainings und Coachings ein.


Eintrag vom 25.10.2021

  • Studentische Initiativen, Beratungs- und Serviceangebote an der UR: Am 2. November 2021 ab 18:00 Uhr stellten wir die Akteur:innen der UR rund um das Thema Diversity in einer virtuellen Begrüßungsveranstaltung für alle Studienbeginner:innen und Interessierten vor.

Eintrag vom 01.09.2021

  • !!! Der Workshop "Digitale Mündigkeit und diskriminierungsfreier Umgang im Netz" ist verschoben auf den 14. Oktober 2021" !!!

Digitale Mündigkeit und diskriminierungsfreier Umgang im Netz

Smartphones, Computer & Co.  bestimmen unseren Alltag, aber wir haben es als Gesellschaft versäumt, uns einen mündigen und verantwortungsbewussten Umgang damit anzueignen. Wir lernen die Geräte und Anwendungen zu bedienen, aber nicht sie zu hinterfragen oder gar zu kontrollieren. Eine lebenswerte Welt im digitalen Zeitalter erreichen wir aber nur in einer gemeinschaftlichen Kraftanstrengung. Digitale Mündigkeit heißt, den eigenen, individuellen Anteil an dieser Aufgabe zu tragen. Das ist nicht immer einfach und bequem. Aber wenn wir unsere Autonomie behalten und gegenseitigen Respekt leben wollen, ist es schlichtweg notwendig. Und es macht auch Spaß.

Leena Simon, Netzphilosophin und IT-Beraterin erklärt in ihrem Workshop, wie man mit 10 Schritten zu einem mündigen Umgang mit digitaler Technik gelangt.

Weitere Informationen: https://muendigkeit.digital/

Für die Anmeldungen zum virtuellen Workshop zum aktuellen Termin am 14. Oktober 2021, 10:00 bis 16:00  Uhr, schreiben Sie bis spätestens zum 12. Oktober 2021 eine E-Mail an: antidiskriminierung@ur.de

Sie erhalten dann die Zugangsdaten für die Veranstaltung und weitere Informationen.


Eintrag vom 21.07.2021

Angebote & Maßnahmen der UR

Deine Vielfalt zählt!

Anlässlich des 9. Deutschen Diversity Tages fand vom 7. – 18. Mai 2021 eine große Onlinebefragung „Diversität und Antidiskriminierung an der Universität Regensburg“ statt.

Hier finden Sie die Auswertungen der großen Onlinebefragung „Diversität und Antisdiskriminierung an der Universität Regensburg“


Eintrag vom 14.06.2021

  • Der AK Divers beteiligt sich am festival contre le racisme mit verschiedenen Veranstaltungen.

Eintrag vom 30.04.2021

  • Deine Vielfalt zählt! Aktion zum 9. Deutschen Diversity Tag: Am 7. Mai 2021 starten wir eine große Onlinebefragung „Diversität und Antidiskriminierung an der Universität Regensburg“ mehr...
  • Barrierefrei in Regensburg: Die UR unterzeichnet einen Kooperationsvertrag für die Entwicklung einer App für die Barrierefreiheit in Regensburg mehr...

Eintrag vom 26.04.2021

  • Studentische Initiativen, Beratungs- und Serviceangebote an der UR: Am 19. April 2021 stellten wir die Akteur:innen der UR rund um das Thema Diversity in einer virtuellen Begrüßungsveranstaltung für alle Studienbeginner:innen und Interessierten vor. Die Präsentation gibt es hier...

Eintrag vom 17.03.2021

Die Internationalen Wochen gegen Rassismus stehen 2021 unter dem Motto "Solidarität. Grenzenlos." - hierzu stellen ihre Beiträge vor:

  • Das Zentrum für Migration und Bildung

Spacer


  • Die Refugee Law Clinic der Fakultät für Rechtswissenschaft mehr...


  • Der studentische Sprecher:innenrat mehr...



Eintrag vom 05.03.2021

  • 3sat Mediathek: Dokumentation über Rassismus in Deutschland "Die Macht der Vorurteile" mehr...
  • Der in diesem Beitrag zitierte implizite Assoziationstest (IAT) wertet durch die Messung von Reaktionszeiten unbewusste Haltungen zu Stereotypen und Diskriminierungsdimensionen aus. Die Forscher:innengruppe rund um das Projekt Implicit bietet den Test auf ihrer Homepage an. mehr...

Eintrag vom 23.02.2021

  • Vom 15.-17.03.2021 findet die virtuelle Tagung "Diskriminierung in der Schule" des Regensburger Universitätszentrum für Lehrerbildung (RUL) statt, die sich an Studierende und Berufstätige im Bildungswesen richtet. Anmeldeschluss ist der 8.03.2021 mehr...

Eintrag vom 15.02.2021

  • 11.02.2021 Artikel in Die Zeit: Wer an der Uni sprechen darf - und wie. Eine Handreichung für intellektuelle Redlichkeit im Streit um die Wissenschaftsfreiheit mehr...
  • Neuerscheinungen: Mithu M. Sanyal: Identitti. Carl Hanser Verlag. München 2021. mehr...
    Emilia Roig: Why we matter. Das Ende der Unterdrückung. Aufbau Verlag 2021. mehr...

Eintrag vom 01.02.2021

  • Die Charta der Vielfalt nimmt Soziale Herkunft auf als 7. Diskriminierungsdimension mehr...
  • Von den Beiträgen der Wissenschaft zur Rassismus-Bekämpfung von DFG-Präsidentin Prof. Dr. Katja Becker mehr...

Das Jahr 2020

Eintrag vom 15.12.2020

  • CITAS Ringvorlesung im Wintersemester 2020/21 über die europäisch-amerikanischen Beziehungen mehr...
  • GESCHICKT GENDERN Das Genderwörterbuch zeigt eine Auswahl an alternativen gendergerechten Begriffen mehr...
  • Podcast "Gerecht sprechen: Über die Lust auf Gendersternchen, neue Pronomen und Co." von Sabine Rohlf auf Bayern 2 mehr...

Eintrag vom 26.11.2020

  • "Regenbogenportal" des Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend | Wissensnetz und Informationspool zu gleichgeschlechtlichen Lebensweisen und geschlechtlicher Vielfalt www.regenbogenportal.de

Eintrag vom 01.09.2020

Eintrag vom 07.08.2020



  1. Universität

Diversity & Antidiskriminierung