Zu Hauptinhalt springen

Bewerbung

Schritt für Schritt zur erfolgreichen Auslandsbewerbung

1. INFORMATION

Das ist das A&O für eine reibungsfreie Organisation Ihres Auslandsaufenthalts an einer unserer europäischen Partnerhochschulen. Sehen Sie sich unsere virtuellen Infoveranstaltungen an und nehmen Sie an den Live-Frage-Sessions teil, die jährlich im Herbst vor der Bewerbungsrunde angeboten werden. Natürlich beraten wir Sie auch in unseren Sprechstunden, per Mail oder Telefon.

⇒ Information und Beratung


2. AUSWAHL DER GASTHOCHSCHULE

Nutzen Sie unsere Online-Suchmaschine, um die Auslandsoptionen für Ihre Fachrichtung einzugrenzen. Sehen Sie sich die Internetauftritte der in Frage kommenden Universitäten an (v.a. deren Kursangebote). Lesen Sie die Erfahrungsberichte von Rückkehrer:innen (in der Infothek oder auf GRIPS) und lassen Sie sich auch im Bereich Impressionen inspirieren.

Online-Suchmaschine

Erfahrungsberichte in GRIPS


3. BEWERBUNGSVORAUSSETZUNGEN PRÜFEN

Die Einträge in der Suchmaschine geben Ihnen Auskunft darüber, ob/welche Voraussetzungen zu erfüllen sind. Hier sind besonders die Sprachkenntnisse zu beachten. Prüfen Sie, welche Sprachkenntnisse erforderlich sind und ob es neben dem landessprachlichen auch englischsprachige Angebote gibt.

Erforderliche Sprachkenntnisse


4. ERSTELLEN & EINREICHEN DER BEWERBUNG

Ca. 1 Jahr vor geplanter Ausreise bewerben Sie sich online im International Office für einen Austauschplatz in Europa. Dabei ist es zwingend erforderlich, dass Sie die jeweiligen Bewerbungsfristen einhalten und alle erforderlichen Unterlagen einreichen. Die Bewerbungstermine werden rechtzeitig vor der entsprechenden Bewerbungsrunde bekannt gegeben.

Bewerbungsunterlagen

Bewerbungsfristen


5. AUSWAHL UND ZULASSUNG

Nach der Bewerbung im International Office erfolgt eine Auswahl an der UR, die Nominierung beim Partner, und als letzter Schritt im Anmeldeverfahren, die offizielle Zulassung durch die Gasthochschule.


Auswahl

Bei der Auswahl können nur die bis zum Bewerbungsschluss vorliegenden Anträge berücksichtigt werden. Die Entscheidung treffen die Programmbeauftragten in fakultätspezifischen Auswahlkommissionen. Kriterien sind:

  • Leistungen im bisherigen Studium
  • Sprachkenntnisse
  • Qualität des Studienvorhabens und Einbindung ins Regensburger Studium
  • Niveau der Vorbereitung
  • Motivation

Nach Abschluss des Auswahlverfahrens wird die Entscheidung über die Reservierung eines Platzes schriftlich mitgeteilt.


Zulassung

Die Universität Regensburg nominiert die Austauschteilnehmer:innen bei der jeweiligen Partnerhochschule. In jedem Fall sind dann noch eigene Unterlagen der Zieluniversität auszufüllen, die entweder direkt oder über das International Office der UR an Sie geschickt werden.

Teilweise erfolgt die Anmeldung an der Partnerhochschule online, allerdings sind manchmal auch Unterlagen per Post zu schicken. In der Regel werden neben einem Formular zu Ihren persönlichen Daten ein Transcript (= Auflistung der Studienleistungen) und ein Learning Agreement (=Studienabkommen) gefordert, in einigen wenigen Fällen ein Gutachten.

Das Verschicken dieser Bewerbungsunterlagen erfolgt meist über ein Online-Portal, ansonsten über das International Office. Wir informieren Sie genau über die benötigten Unterlagen und begleiten Ihre Anmeldung an der Gasthochschule.

Die Partnerhochschulen haben sich die endgültige Zulassung vorbehalten; die Universität Regensburg kann dafür keine Gewähr übernehmen.



Folgende Kurzübersicht zeigt den Bewerbungsablauf von der Informationsphase bis zur Ausreise an die Partneruniversität:

Detailierter Bewerbungsablauf (Erasmus+)


  1. UR International Office

Wege ins Ausland

zurück zur Übersicht

                                      

                                            

                                              

                                     

Grafik: Wege ins Ausland

                                 

⇒ News & Events 

⇒ Internationale Woche

⇒ Kontakt