Zu Hauptinhalt springen

Das Studium

Wie organisiere ich mein Studium?

Im Rahmen der Studienreform und der Umstellung auf die Bachelor- und Masterstudiengänge wurde die Modularisierung als übergreifendes Organisationsprinzip für Studiengänge eingeführt. Dementsprechend sind die Bachelor- und Masterstudiengänge an der UR mittels Modulen strukturiert.

In den meisten Studienfächern sind Sie für die Organisation des Studienverlaufs und die Wahl der Semesterkurse verantwortlich. Dazu benötigen Sie Grundkenntnisse der Rahmenbedienugen des Studiengangs.


Gestaltung des Stundenplans

Für die Strukturierung Ihres Studiums und die Gestaltung des Studenplans ist die Modulbeschreibungen immens hilfreich. Sie finden darin Orientierung für die Auswahl Ihrer Kurse, welche Sie dann über das Lehrveranstaltungsverzeichnis (LSF) anmelden.

Der rechtliche Rahmen für alle Bachelor- und Masterstudiengänge wird in der Prüfungsordnung erklärt. Darin ist festgelegt, welche Leistungen Sie während des Studiums erbringen müssen und wie sich die Prüfungsverfahren gestalten. Die Studienleitungen werden in das Prüfungsverwaltungssystem (FlexNow) eingespeist.

Modulbeschreibungen mit Lehr- und Lernformen und Arbeitsaufwand

Rechstverbindliche Prüfungsordnung aller Studiengänge


Kursanmeldung und Verwaltung der Leistungspunkte

Die meisten Fakultäten bevorzugen die Anmeldung von Kursen über das online-Vorlesungsangebot (EXA). Wie und wann man sich für einen Kurs anmeldet, können Sie den Kurhinweisen im SPUR entnehmen. Das Verzeichnis ist auch ohne UR Zugansdaten zugreifbar, für die Anmeldung der Kurse brauchen Sie aber tatsächlich einen UR Account.

Die Kursmaterialien werden in der Regel über die E-Learning Plattform (GRIPS) von den Dozent:innen zur Verfügung gestellt. Die Zugansdaten für die einzelne Kurse werden bei der ersten Präsenzstunde mitgeteilt.

Ein zentrales Computersystem erfasst Ihre Noten und Ihre Kursbelegung. Dieses Computersystem heißt FlexNow. Auch die Anmeldung für  Prüfungen erfolgt über dieses Computersystem. Wenn die Ergebnisse der Prüfungen feststehen, werden sie von den Dozenten in FlexNow eingetragen und Sie können die Ergebnisse online sehen.

Das Lehrveranstaltungsverzeichnis (EXA) erfasst alle Kurse der UR

Gemeinsame Regensburger-Internet Plattform für Studierende (GRIPS)

Das Prüfungsverwaltungssystem (FlexNow) beihhaltet aller Ihrer Leistungen


Studierendendaten und UR-Karte

Ihre persönliche Daten z.B. Adresse, Ihre studienbezogene Daten (Studiengang und Zahl des Fachsemesters) sowie Studienbescheinigungen (z.B. Immatrikulation) werden an der UR im Campusportal (SPUR) erfasst. Auch weitere Services wie Speisekarten der Mensa sind über SPUR zugreifbar. Die Anmeldung ist nur möglich für eingeschriebene Studierende mit einem RZ-Account.

Die UR-Karte oder Studienrendenausweis erhalten Sie bei Einschreibung und dient zudem als Bibliotheksausweis, Busticket und Zahlungsmethode am Campus.

Campusportal der UR

Die UR-Karte muss jedes Semester neu bedruckt werden (Validieren)


Beratungsstellen

Einführungsveranstaltungen

In den Tagen vor Beginn des Semesters finden für die einzelnen Fächer Einführungsveranstaltungen statt. Inhalte dieser Veranstaltungen sind Hinweise zur Gestaltung des 1. Semesters, Kennenlernen der Universität, Kontakt zu Lehrpersonal und Studierenden des jeweiligen Faches. Verpassen Sie diese Veranstaltungen auf keinen Fall!

Die Termine und aktuelle Änderungen erfahren Sie beim "Startklar" oder direkt auf der Seiten der zentralen Studienberatung. Auch in dem Fall, dass Sie Fragen zu Ihrem Studiengang, Ihren Hauptfächern, Nebenfächern usw. haben, können Sie sich bei der  allgemeinen Studienberatung wichtigen Informationen holen.


Webseiten der Lehrstühle

Die meisten Fächer haben eine eigene Homepage, auf der Sie in der Regel auch Informationen zu den angebotenen Veranstaltungen, zum Lehrpersonal oder zur Studienordnung finden.


Akademische Beratung

Sie können sich an die entsprechenden Fachstudienberater:innen wenden, wenn Sie Fragen zu Ihrem Studiengang haben. Bei der Fachstudienberatung erhalten Sie Auskunft zu Studieninhalten, Prüfungsanforderungen, Studienaufbau und Studienorganisation.

Fachstudienberater:innen sind in der Regel Dozentinnen und Dozenten des entsprechenden Studienfaches.


Studentische Fachschaften

Die von Studierenden organisierten Fachschaften haben ihre eigene Homepage mit hilfreichen Infos und Tipps zu den Studiengängen.  Die Fachschaften organisieren auch verschiedene Veranstaltungen und Gastvorlesungen.


Semesterdaten

Das akademische Jahr ist in zwei Semester eingeteilt:

Das Studienjahr an der Universität Regensburg ist in zwei Semester aufgeteilt - in das Wintersemester und das Sommersemester.                                                                   

  • Das Wintersemester beginnt immer am 1. Oktober und endet am 31. März.
  • Das Sommersemester dauert vom 1. April bis zum 30. September.

Jedes Semester ist aufgeteilt in die vorlesungsfreie Zeit und die Vorlesungszeit. Während der Vorlesungszeit finden die Lehrveranstaltungen statt. Anfang und Ende dieses Zeitraums variieren von Jahr zu Jahr etwas. Die vorlesungsfreie Zeit wird in der Regel für Praktika, für das Selbststudium, das Verfassen von Seminararbeiten, zur Prüfungsvorbereitung und zum Teil auch für die Prüfungen genutzt. Auch Blockseminare werden häufig in der vorlesungsfreien Zeit angeboten.

Die Semesterdaten der kommenden Semester zusammengefasst

Semester- und Veranstaltungskalender der UR



  1. UR International Office

Wege nach Regensburg

zurück zur Übersicht

                                                                                                                                                                                                                                                

Grafik: Wege nach Regensburg

                                      

News & Events

Impressionen

Kontakt